Rechtsanwältin Martina Kleine

Fachanwältin für Familienrecht


geb. 1963 in Osnabrück

1982 Abitur am Käthe-Kollwitz-Gymnasium Osnabrück
Studium an der Universität Osnabrück
1988 1. Staatsexamen an der Universität Osnabrück
1992 2. Staatsexamen am Oberlandesgericht Oldenburg
1992 Zulassung als Rechtsanwältin
1997 Qualifikation zur Fachanwältin für Familienrecht
1998 Eintritt in die Sozietät Brückner & Lange in Osnabrück



Mitglied des Osnabrücker Anwalts- und Notarverein e.V.
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Familien- und Erbrecht im Deutschen Anwaltsverein
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mediation im Deutschen Anwaltsverein

 

Seit mehr als 15 Jahren befasse ich mich überwiegend mit Fällen aus dem Familienrecht, und zwar mit Ehescheidungen, Ehegatten-, Kindes- und Elternunterhalt, Sorge- und Umgangsrecht, Vermögens-
auseinandersetzungen, Kindschaftsrecht, Trennungsvereinbarungen, Eheverträgen, Auflösung von Lebenspartnerschaften u.a. aufgrund der vielschichtigen Probleme in diesem Bereich halte ich einen persönlichen Kontakt zu meinen Mandantinnen und Mandanten für unabdingbar. Einen Scheidungsantrag "online" ohne persönliche Betreuung werden Sie daher bei mir nicht finden. Weiter bearbeite ich regelmäßig Probleme aus dem Sozialrecht und Steuerrecht im Rahmen der familienrechtlichen Bezüge. Daneben bin ich als Mediatorin tätig.